VoigtBrill_m

Familienerbstücke: Voigtländer Brilliant

Diese wunderschöne Kamera gehörte meinem Großvater, der sie sich in der Jugend gekauft hat. Trotz ihres stolzen Alters von momentan 74 Jahren, ist diese Voigtländer Brilliant noch top in Schuss.

Das Objektiv ist kein bisschen verkratzt, ebenso sind alle beweglichen Teile noch sehr gut gangbar und der Bildzähler läuft auch wie am ersten Tag.

Im Zubehörfach (jawohl, sowas gab es früher) fand ich noch der Fernauslöser. Die Kamera selbst befand sich die ganzen Jahre in ihrer Lederhülle, welche zwar schon etwas benutzt aussieht aber ansonsten ebenfalls noch gut erhalten ist.

Ein paar technische Daten:

Hersteller: Voigtländer Braunschweig
Model: Brilliant (V6)
Baujahr: 1937/1938
Objektiv: Anastigmant Voigtar 1:3,5 F=7,5cm
Verschluss: Compur Rapid
Belichtungszeiten: T, B, 1, 1/2, 1/5, 1/10, 1/25, 1/50, 1/100, 1/250, 1/500
Film: Rollfilm, Belichtung: 6x6cm
Besonderheiten: Zubehörfach, Fernauslöser

Posted in Blog (vor 2013) and tagged .

Sven Bischoff

Sven Bischoff, Jahrgang 1990, hat an der Hochschule Harz in Wernigerode Medieninformatik studiert und mit seiner Arbeit "Die fragile Präsenz des Autors in der Fotografie" als Bachelor of Science abgeschlossen. Er arbeitet zur Zeit als Softwareentwickler im Bereich Web-Frontend bei der ab-in-den-urlaub.de Betriebsgesellschaft mbH in Leipzig.

One Comment

  1. Pingback: Tweets that mention Familienerbstücke: Voigtländer Brilliant | MultiGeneris.org -- Topsy.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.